Akupressurpunkte + 12 Hauptmeridiane

Beruhend auf den Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) gibt es in jedem Körper 12 Hauptmeridiane. Meridiane sind sog. Kanäle im Körper, durch welche die Lebensenergie Qi fließt. Jedem dieser 12 Meridiane wird ein bestimmtes Organ bzw. eine Organgruppe zugeordnet - wird das Qi in einem der Meridiane blockiert, so hat dies Konsequenzen auf das zugeordnete Organ und der Mensch wird krank.

Auf den Meridianen liegen die Akupressurpunkte (bzw. Akupunkturpunkte). Durch richtiges Stimulieren dieser Punkte, können Blockaden gelöst und das Qi wieder zum uneingeschränkten Fließen gebracht werden. Laut der TCM ist ein Körper, in welchem das Qi ungebremst fließen kann, gesund; ein Körper, in welchem das Qi blockiert wird, krank. Die Akupressur ist somit eine Form der Meridiantherapie, welche dem Menschen beim gesund werden bzw. gesund bleiben helfen kann.

Insgesamt gibt es über 400 Akupressurpunkte am ganzen Körper. Wer sich detaillierter mit den einzelnen Akupressurpunkten auseinander setzen möchte, sollte sich auf jeden Fall ein Fachbuch zum Thema anschaffen (siehe auch Bücher Akupressur), Listen im Internet sind keinesfalls ausreichend.

Hier finden Sie eine kleine Einführung in das Thema Akupressurpunkte, indem jedem der 12 Meridiane ein Akupressurpunkt zugeordnet wird, sowie seine genaue Position und Anwendung aufgezeigt werden.

Ausserdem finden Sie weitere Informationen zu Akupressurpunkte Hand sowie Akupressurpunkte Fuß auf er jeweiligen Unterseite.


1. Meridian: Lunge (LU)
Auf dem Lungen-Meridian liegen insgesamt 11 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit LU-1 auf der Innenseite des Arms und endet mit LU-11 auf dem Daumen.

Akupressurpunkt LU-7Akupressurpunkt LU-7

  • Name: Lieque
  • Position: Spreizt man den Daumen weg von der Handfläche und fährt mit dem Finger vom Daumen Richtung des Handgelenks, so stößt man auf eine Vertiefung. Von dieser Vertiefung aus mit dem Finger einen daumenbreit weiter an der Seite des Armes fahren und man stößt auf einen herausstehenden Knochen. Dort liegt LU-7.
  • Anwendung: bei Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Husten, Asthma, Halsschmerzen, Erkältung.



2. Meridian: Dickdarm (LI)
Auf dem Dickdarm-Meridian liegen insgesamt 20 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit LI 1 auf dem Zeigefinger, verläuft an der Außenseite des Armes und endet mit LI 20 am Seitenflügel der Nase.

Akupressurpunkt LI-4

Akupressurpunkt LI-4

  • Name: Hegu
  • Position: Mit einem Finger den Zeigefinger Richtung dem Handgelenk entlang fahren bis man auf eine Vertiefung trifft, wo sich die Knochen des Daumens und des Zeigefingers treffen.
  • Anwendung: Wirkt entzündungshemmend und bei Fieber wenn die Symptome am Kopf und im Hals auftreten; lindert Kopfschmerzen an der Vorderseite des Kopfes; bei Verdauungsproblemen
  • Hinweis: Nicht während der Schwangerschaft anwenden!



3. Meridian: Magen (ST)
Auf dem Magen-Meridian liegen insgesamt 45 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit ST-1 unter dem Auge und ein Zweig endet mit ST-8 in der Wange, der zweite Zweig verläuft über den Hals, der Brust sowie den Bauch und endet mit ST-45 auf der zweiten Zehe.

Akupressurpunkt ST-36

Akupressurpunkt ST-36
  • Name: Zusanli
  • Position: Der Akupressurpunkt liegt an der äußeren Vorderseite des unteren Beines, etwa 4 fingerbreit unterhalb der Kniescheibe. Die Finger entlang des Schienenbeins nach oben wandern lassen, der Punkt liegt in einer Vertiefung zwischen dem Schienenbein und dem Beinmuskel. Fest drücken.
  • Anwendung: bei Erschöpfung, Kopfschmerzen und Verdauungsproblemen wie Verstopfung, Durchfall und Blähungen
  • Hinweis: Kann Säuren im Magen erhöhen, daher nicht bei Magengeschwüren anwenden.



4. Meridian: Milz (SP)
Auf dem Milz-Meridian liegen insgesamt 21 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit SP-1 an der Innenseite der großen Zehs, verläuft an der Schenkelinnenseite und endet mit SP-21 auf der Brust.

Akupressurpunkt SP-6

Akupressurpunkt SP-6

  • Name: Sanyinjiao
  • Position: An der Innenseite des Unterschenkels, 4 fingerbreit über dem Fußknöchel.
  • Anwendung: bei Stress, Angstzuständen und Erschöpfung; bei Hormonstörungen wie Impotenz und Menstruationsstörungen
  • Hinweis: Nicht während der Schwangerschaft anwenden!



5. Meridian: Herz (HT)
Auf dem Herz-Meridian liegen insgesamt 9 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit HT-1 in der Achselhöhe, verläuft an der Arminnenseite und endet mit HT-9 auf dem kleinen Finger.

Akkupressurpunkt Hand HT-7

Akupressurpunkt HT-7

  • Name: Shenmen
  • Position: An der Innenseite des Handgelenks. Mit den Fingern an der Handgelenkfalte entlang fahren (von der Daumenseite zum kleinen Finger), der Punkt liegt auf dem Knochen.
  • Anwendung: bei Depressionen, Ruhelosigkeit, Zerstreutheit, Schlaflosigkeit, Alpträumen; auch bei Herzproblemen und Erschöpfungszuständen.



6. Meridian: Dünndarm (SI)
Auf dem Dünndarm-Meridian liegen insgesamt 19 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit SI-1 auf dem kleinen Finger, verläuft an der Armaußenseite und endet mit SI-19 kurz vor dem Ohr.

Akkupressurpunkt am Ohr SI-19

Akupressurpunkt SI-19

  • Name: Tinggong
  • Position: Wenn man den Mund öffnet, entsteht kurz vor dem Ohr eine Vertiefung. Dort befindet sich SI-19.
  • Anwendung: bei jeglichen Ohrproblemen wie Entzündung, Tinnitus, Hörproblemen, etc.



7. Meridian: Blase (BL)
Auf dem Dünndarm-Meridian liegen insgesamt 67 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit BL-1 an der Augeninnenseite, verläuft den Kopf nach oben, verläuft weiter über den Nacken, die Wirbelsäule, die Hinterseite des Schenkels und endet mit BL-67 an der Außenseite des kleinen Zehs.

Akkupressurpunkt GL-40

Akupressurpunkt BL-40

  • Name: Weizhong
  • Position: Der Akupressurpunkt BL-40 befindet sich in der Kniekehle, genau zwischen den beiden Sehnen.
  • Anwendung: bei Rückenschmerzen, Hüftschmerzen, Knieschmerzen; bei Erbrechen, Durchfall; bei Hitzschlag; bei Hautproblemen wie Hautausschlag, Hautreizungen, Jucken, etc.



8. Meridian: Niere (KI)
Auf dem Nieren-Meridian liegen insgesamt 27 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit KI-1 an der Fußsohle, verläuft an der Schenkelinnenseite, über den Bauch und endet mit KI-27 auf der Brust.

Akupressur Punkt Fuss KI-3Akupressurpunkt KI-3

  • Name: Taixi
  • Position: Akupressurpunkt KI-3 befindet sich an der Fußinnenseite, zwischen der Achillessehne und dem Fußknöchel.
  • Anwendung: bei Halsschmerzen, Zahnschmerzen, Tinnitus, Asthma, Schlaflosigkeit, Rückenschmerzen (Steißbein) und bei Menstruationsbeschwerden.



9. Meridian: Perikard (PC)
Auf dem Perikard-Meridian liegen insgesamt 9 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit PC-1 neben der Achselhöhle, verläuft an der Arminnenseite und endet mit PC-9 auf dem Mittelfinger.

Akupressur Punkt Hand PC-7Akupressurpunkt PC-7

  • Name: Daling
  • Position: Der Akupressurpunkt PC-7 befindet sich in der Mitte des Handgelenks, genau zwischen den beiden Sehnen. Den Punkt kreisförmig (gegen den Uhrzeigersinn) massieren.
  • Anwendung: bei Nervosität, Herzrasen, Brustschmerz, fliegender Hitze; bei Gastritis
  • Hinweis: Nicht anwenden wenn man sich erschöpft fühlt!



10. Meridian: 3facher Erwärmer (SJ)
Auf dem 3facher Erwärmer-Meridian liegen insgesamt 23 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit SJ-1 auf dem Ringfinger, verläuft an der Armaußenseite, über die Schulter, hinter dem Ohr und und endet mit SJ-23 am äußeren Ende der Augenbraue.

Akupressur Hand SJ-5

Akupressurpunkt SJ-5

  • Name: Waiguan
  • Position: Auf der Außenseite des Unterarms. Von der Handgelenkfalte 2 daumenbreit Richtung Ellbogen, in der Vertiefung zwischen Knochen und Sehnen.
  • Anwendung: bei Beschwerden in den Fingern, der Hand, den Armen, im Nacken, den Ohren und dem Kopf, insbesondere bei Kopfschmerzen / Migräne und Nackenschmerzen.



11. Meridian: Gallenblase (GB)
Auf dem Gallenblasen-Meridian liegen insgesamt 44 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit GB-1 an der Augenaußenseite, verläuft hinter dem Ohr, über die Außenseite des Kopfes, über die Rippen, die Lende, der Schenkelaußenseite und endet mit GB-44 an der Außenseite des zweitkleinsten Zehs.

Akupressur Punkt GB-20Akupressurpunkt GB-20

  • Name: Fengchi
  • Position: Wenn man von der Mitte des Nackens Richtung Ohr entlang fährt, liegt der Akupressurpunkt GB-20 in der Vertiefung.
  • Anwendung: bei Kopfschmerzen, Nackenschmerzen; bei Fieber, Erkältung; bei zu hohem Blutdruck; bei Augenproblemen.



12. Meridian: Leber (LR)
Auf dem Leber-Meridian liegen insgesamt 14 Akupressurpunkte. Dieser Meridian beginnt mit LR-1 an der Außenseite des großen Zehs, verläuft an der Schenkelinnenseite, über den Bauch und endet mit LR-14 auf der Brust.

Akkupressur Punkt LR-3

Akupressurpunkt LR-3

  • Name: Taichong
  • Position: Auf dem Fuß, wo sich großer Zeh und zweitgrößter Zeh treffen, etwa 3 fingerbreit Richtung Knöchel gehen, in der Vertiefung wo sich die Sehen treffen. Den Akupressurpunkt kreisförmig (gegen den Uhrzeigersinn) massieren.
  • Anwendung: bei Wut, Nervosität, Stress und Depressionen; bei Kopfschmerzen, Menstruationsschmerzen; bei hohem Blutdruck.
  • Hinweis: Nicht anwenden bei Erschöpfung, dann lieber SP-6 anwenden!

 

Achtung: Die Akupressur auf jeden Fall mit einem Arzt oder ausgebildeten Akupressur-Masseur absprechen; dies gilt vor allem bei Schwangerschaft und bei Herzproblemen.

 

Startseite | Akupressur Massage Techniken | Akupressurpunkte | Akupressur Produkte | Akupressur Bücher | Kontakt | Ressourcen | Impressum

Copyright © 2008-2014 Akupressur-Punkte.de All rights reserved worldwide.

Haftungsausschluss: Alle Informationen auf dieser Webseite dienen lediglich zu Informationszwecken, und ersetzen auf keinen Fall den medizinischen Rat Ihres Arztes. Akupressur-Punkte.de haftet nicht und ist nicht verantwortlich für jegliche Diagnosen, die, basierend auf dem Inhalt unserer Webseite, von Nutzern der Webseite möglicherweise erstellt wurden. Akupressur-Punkte.de haftet außerdem nicht für den Inhalt jeglicher Webseiten, welche auf www.akupressur-punkte.de aufgelistet sind, und ist auch nicht verantwortlich für die Wirksamkeit der auf diesen externen Webseiten aufgeführten Produkte. In jedem Fall sollten Sie auch Ihren Arzt besuchen, wenn es um Gesundheitsfragen geht.

Sie befinden sich hier: Akupressurpunkte Startseite > Akupressurpunkte + 12 Hauptmeridiane